Teams/Microsoft 365

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
die ersten Wochen der Schulschließung haben gezeigt, dass beim „Homeschooling“ die unterschiedlichsten Kommunikationswege genutzt wurden. Um diese Wege zu bündeln bzw. besser zu organisieren, haben wir uns nun für die Programmlösung von Microsoft „Microsoft 365/Teams“ entschieden. Das Werkzeug ist mittlerweile von vielen Schulen und Organisationen erprobt und für uns als Bildungseinrichtung kostenlos. Außerdem bietet es unseren Schülerinnen und Schülern die gängigen Office-Programme, wie Excel, Word, PowerPoint etc. in der Web-Version ebenfalls kostenlos an.
Die Plattform ist so aufgebaut, dass sowohl der Datenaustausch als auch die Bearbeitung und die Kommunikation über die Applikationen stattfinden können. So können Schüler und Lehrer Dateien fast simultan bearbeiten und schneller ein Feedback geben.
Jeder Schüler bekommt seine eigenen Zugangsdaten zur Benutzeranmeldung. Die Schüleraccounts können von den Eltern mitbenutzt werden. Dadurch lassen sich auch Informationen zwischen Eltern, Schülern und Lehrern austauschen.
Die Benutzer benötigen für den Gebrauch mindestens ein Smartphone oder einen PC mit Windows-Betriebssystem und Internetzugang. Die Software kann dann sowohl direkt online genutzt als auch lokal auf dem Computer oder Smartphone installiert werden.
Durch das Anmelden haben die Benutzer die Möglichkeit, die Plattform kennenzulernen, indem sie sich Videos und Anleitungen anschauen (Microsoft hat eigene Materialien dazu, zusätzlich haben wir auch eigene Tutorials erstellt).
Sollten Sie die technischen Möglichkeiten zur Teilnahme am digitalen Unterricht mit „Microsoft 365“ nicht haben, teilen Sie dies uns bitte mit, damit eine Lösung gefunden werden kann.
Bei Fragen und Problemen können sich Schülerinnen und Schüler per Mail bzw. per Software auf der Plattform bei Herrn Swakowski oder Herrn Doksöz melden.
Allgemeine Regeln hinsichtlich eines respektvollen und toleranten Umgangs miteinander gelten natürlich auch in der virtuellen Welt. Auch hier sind dieselben Verhaltensregeln wie im realen Klassenraum zu beachten.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei unserem gemeinsamen digitalen Projekt!