Team Sucht- und Gewaltprävention

Multiplikatoren Sucht- und Gewaltprävention


Seit 15 Jahren gibt es an unserer Schule Multiplikatoren für Sucht- und Gewaltprävention. Jeweils 5 Schüler aus jeder 7. Klasse werden jährlich zu Multiplikatoren ausgebildet. Um diese Aufgabe übernehmen zu können, müssen sie sich in schriftlichter Form bewerben und durchlaufen anschließend ein Bewerbungsgespräch bei Frau Missler. Die Auswahl treffen dann der Klassenlehrer und Frau Missler gemeinsam. Nun nehmen sie an einem dreitägigen Seminar teil, welches von Mitarbeitern des Jugendamtes und des Gesundheitsamtes Bad Ems und des Diakonischen Werks Diez geleitet wird.

Danach bereiten sie mit Hilfe von Frau Missler und Herrn Göth einen Tag zur Sucht- und Gewaltprävention für ihre Klasse vor. Um eine Kontinuität zu dieser wichtigen Thematik zu gewähren, finden alle 4-6 Wochen Treffen der Multiplikatoren in Form einer AG statt. In dieser AG werden aktuelle Themen bzw. von den Schülern gewünschte Themen behandelt, die wiederum der jeweiligen Klasse zugute kommen.

Im Rahmen der Sucht- und Gewaltprävention gastiert einmal jährlich für die Klassen 6,7 und 9 das Hein-Knack-Theater.

 

NEU!

Rauchprävention in den Klassen 5 und 6: Multiplikatoren gestalten einen Projekttag für die Schüler der Orientierungsstufe!

Advertisements