Praxistag 9

Positives Fazit zum Ende des diesjährigen Praxistages

Anfang November endete das einjährige Praktikum der 9. Berufsreifeklassen der Realschule plus, welches jeweils mittwochs stattfand. Nun geht es für die Jugendlichen daran die vielen Erfahrungen gebührend zu überdenken, Schlussfolgerungen für sich selbst zu ziehen und anschließend Entscheidungen für den weiteren Lebens- und Berufsweg herbeizuführen. Um diese Prozesse intensiv begleiten zu können entschloss sich das Team der betreuenden Lehrer einen Reflexionstag außerhalb der Schule und außerhalb des gewohnten 45-Minuten-Taktes durchzuführen. Partner fand man dabei im JUKZ und bei der Evangelischen Pfarrgemeinde, welche jeweils ihre Räumlichkeiten in der Wilhelmstrasse kostenfrei zu Verfügung stellten. Von 8 bis 13 Uhr wurde intensiv diskutiert, Erfahrungen dabei ausgetauscht, Plakate erstellt und vor der Gruppe präsentiet.

Die Ergebnisse der ersten Reflexionsrunde des Tages: viel Positives, neue Erfahrungen, Denkanstösse für die Zukunft und Tipps für künftige Praxistagschüler sind hier stichwortartig zusammengefasst.

Advertisements