Laptopspende der Debeka

Neben einer guten Allgemeinbildung gehört die Medienkompetenz zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen im Zeitalter der Digitalisierung. Daher ist es umso wichtiger, die Schülerinnen und Schüler auf ihren zukünftigen Berufsalltag vorzubereiten. Seit mehreren Jahren ist aufgrund dessen das Unterrichtsfach „Medien und informationstechnische Bildung“ ein fester Bestandteil des Stundenplans an der Realschule plus in Lahnstein. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler Informations- und Kommunikationstechnologien selbstbewusst, verantwortungsvoll und kompetent einzusetzen. Dazu gehören unter anderem das professionelle Arbeiten mit Computern, interaktiven Whiteboards, Surfen im Internet und dem sicheren Umgang von unterschiedlichen Anwendungsprogrammen.

Am letzten Schultag vor den Osterferien bekam die Realschule plus Besuch von Frau Nina Hammer und Herrn Tim Michels, zwei Mitarbeitern der Debeka Versicherung aus Lahnstein. Diese spendeten 25 Laptops für den mediengestützten Unterricht. Herr Doksöz, Lehrer und Ansprechpartner des Medienkompetenzteams der Schule, nahm dankend mit einigen Schülerinnen und Schülern die Rechner entgegen.

IMG_3822

(Hintere Reihe: v.l.n.r.: Fr. Nina Hammer, Herr Taylan Doksöz und Herr Tim Michels. Vordere Reihe: Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Lahnstein)

Bildquelle: Lukas Gondro

Advertisements