Graffiti-Projekt der Abschlussklassen

Im Rahmen der Abschlussvorbereitungen der zehnten Realschulklassen und der neunten Berufsreifeklasse konnte für die Bühnendekoration der Abschlussveranstaltung Arne Witt, Graffiti-Künstler aus Moselkern, gewonnen werden.

Die Kosten dafür übernahm das Land Rheinland-Pfalz, das unter dem Motto „Jedem Kind seine Kunst“ Künstler an Schulen vermittelt.

Arne Witt hat gemeinsam mit den Schülern das Motto des Abschlusses „Abschluss Royal – Die Majestäten treten ab“ in Bildsprache umgesetzt und sehr kreativ auf insgesamt 10 Leinwände verewigt. Farbenfroh, detailreich und witzig umgesetzt, werden diese Leinwände die Stadthalle Lahnstein und anschließend das Schulgebäude zieren.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit der Zusammenarbeit mit einem „echten“ Künstler sehr angetan. Seine umgängliche und unaufdringliche Art hat die Kreativität beflügelt und wirklich sehenswerte Ergebnisse geschaffen.

Jutta Mannebach

 

graffiti schule april 17 003graffiti schule april 17 007

Advertisements