Ketteringer Partnerschüler besuchten uns Ende März 2019

Den eigenen Austauschpartnern aus England die eigenen vier Wände zeigen, die Familie, die Hobbies, einfach wie wir so leben, das war unser Ziel für die Woche, in der uns die Schüler aus Kettering, der Lahnseiner Partnerstadt besuchten.

Trotz Regens begegneten wir uns am Abend ihrer Ankunft zu einem Grillfest in der Schule, wo die Herren des Partnerschaftskreises leckeres Grillgut für uns vorbereitet hatten und wir uns hungrig über die vielfältigen Salate unserer Mitschüler und der Eltern freuten.

Die Bläserklassen 7 begrüßte die englischen Gäste am nächsten Morgen musikalisch in der Schulmensa, bevor alle nach Stundenplan am Unterricht teilnahmen.

Knusprige Pizza vertrieb den deutsch-englischen Mittagessenshunger in unserer Schulmensa, bevor es auf der Loreley-Sommerrodelbahn ganz flott abwärts ging. Das war ein richtig cooler Spaß! Bei der Führung auf der Marksburg tauchten wir in die mittelrheinische Geschichte ein, bevor uns ein eigenes Charterschiff nach Oberlahnstein zurückbrachte.

Der Tag in Köln bot bunten Spaß beim Schwarzlicht-Minigolf, einige historische Einblicke im Dom und luftige Aufstiege auf einen der Türme. Zurück auf dem Boden wurde ein weiteres Mal die dauerhafte Freundschaft unserer beiden Schulen mit einem gravierten Schloss auf der Hohenzollernbrücke bestätigt. Ein bisschen Zeit zum Shoppen blieb auch.

Schon war die gemeinsame Woche wieder vorbei, bei der wir viel mehr als sonst englisch gesprochen und neue Freunde gefunden hatten.

Jetzt freuen wir uns umso mehr auf unsere Schüleraustauschreise nach Kettering im Oktober 2019.

Dem Partnerschaftskreis Kettering-Lahnstein danken wir sehr herzlich für die wiederholte, großzügige finanzielle Unterstützung.